****       Sapere aude!         ****        
                 
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! – forderte der Philosoph Immanuel Kant vor mehr als 200 Jahren. Er hatte etwas viel von uns verlangt, aber  ein wenig  sollten  wir   ihm schon  entgegenkommen. Jeder auf seine Weise. Hier die meine.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Madagaskar, viert größte Insel. Sie entstand, als das Gondwanaland vor 250 Millionen Jahren auseinanderbrach. Madagaskar hat daher eine ganz eigentümliche Flora und Fauna. Die heutige, meistenteils afroasiatisch stämmige Bevölkerung teilt sich in (offiziell) 18 ethnische Gruppen mit jeweils unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Dialekten. Dennoch hat das Land auch eine einheitliche Sprache: madagassisch. 

a Gondwana vor etwa 250 Millionen Jahren. Madagaskar beginnt abzudriften.

b Vor 60 Millionen Jahren: Madagaskar schwimmt im Indischen Ozean, während sich die indische Platte auf Eurasien zubewegt.

c Tief unten zwischen Mauritius und Madagaskar die Vulkaninsel Réunion.  

d Anflug auf Madagaskar. Dunkelgrün die Wälder, südwinterlich graugrün die Steppe.

 
 
 
 
Gerald, Wolf, Magdeburg, Gehirn, brain, Philosophie, Geist, Seele, soul, Gott, god, Bild, Foto, picture, image, Neurotheologie, neurotheology, Hirnforschung, Roman, novel, "Der HirnGott","Glaube mir, mich gibt es nicht", "Das Liebespulver", Magdeburg, humanities, Geisteswissenschaften, neurophilosophy, Neurophilosophie, mind, body, Hirn, nitric, Stickoxid, Wissenschaftsroman, Hirngott, Theologie, Neurotheologie, Gehirn, Gott, Reisen, Welt, Tiere, Pflanzen, Bilder, pictures, plants, animals, travelling